Graffiti-Jam in Trier

QuattroPole hat Jugendliche aus Luxemburg, Metz, Saarbrücken und Trier am 27. Januar 2013 in den Zuppermarket Trier zum Graffiti-Jam eingeladen. Der Graffiti-Jam war der Auftakt der QuattroPole-Jugendreihe, die mit dem Festival „Place à la Rue“ („Ab auf die Straße“) am 8. und 9. Juni 2013 im Parc de la Seille in Metz enden wird.

Der Verein 2. Chance Saarland e.V. ist Teil des Projektes und wird am 30. März 2013 im JUZ Försterstraße (Saarbrücken) ein Workshop im Bereich Tanz und Beatboxen anbieten. Ein zweiter Workshops wird am 20. April 2013 in Trier stattfinden.

facebook-Kommentare

Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.