2. Chance zu Besuch beim Schwesternverband in Ottweiler

In der Woche vom 26. August bis zum 07. September war die 2. Chance Saarland e.V. zu Besuch beim Schwesternverband in Ottweiler. Dort hat der Verein dienstags und donnerstags Workshops angeboten.

Mit den Bewohnern des Schwesternverbandes wurde getanzt, getrommelt und Zirkus gemacht. Die zehn jungen Menschen mit Behinderung freuten sich sehr über die Abwechslung. Nach einer anfänglichen Schüchternheit brachten sich die Bewohner schnell in die Angebote mit ein. Mit Begeisterung hauten sie auf die Trommeln, tanzten mit und machten begeistert Zirkus. „Die jungen Menschen blühen richtig auf und man sieht ihnen die Freude über die Abwechslung des Alltags richtig an“, so Saeid Teimouri, Gesamtprojektleiter der 2. Chance Saarland e.V., über die Angebote, die sein Team durchführten.

Das Angebot galt aber nicht nur der Abwechslung. Es hatte auch einen pädagogischen Sinn. Mit der Musik und dem Zirkus konnten die Bewohner aus sich rausgehen, Rhythmus und die Motorik üben und verbessern. Dieses Angebot galt auch der Einweihung des neuen Wohnheims des Schwesternverbandes, das am 07. September mit einem Nachbarschaftsfest gefeiert wurde.

Beim Fest präsentierte die 2. Chance Saarland e.V. ihre künstlerischen Darbietungen allen Besuchern. Angefangen wurde mit Trommeln. Weiter ging es mit Zirkus und der Tanzgruppe „Reflection“ die ihren Hip-Hop Formationstanz präsentierten. Den Abschluss machten zwei Jugendliche der 2. Chance Saarland e.V. mit Beatbox sowie drei Sängerinnen des Vereins. Nach einer kurzen Pause, die mit Trommelworkshops und modellierten Luftballons begleitet wurden, ging es mit dem Showprogramm weiter.

Alles in Allem waren es zwei super Wochen. Die Bewohner waren total glücklich und die Besucher freuten sich sehr über das gebotene Showprogramm. „Wir hoffen, den Schwesternverband bald wieder besuchen zu dürfen, um mit den Bewohnern wieder Workshops machen zu können!“, so die abschließenden Worte von Saeid Teimouri.

facebook-Kommentare

Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.