Dance Explosion 2016 – Grußwort Minister Commerçon

Ulrich Commerçon, Minister für Bildung und Kultur (SPD). Foto: Oliver Dietze -- Veroeffentlichung nur mit Namensnennung. Oliver Dietze // +49-(0)177-9761996 // post@oliverdietze.de // USt-ID DE262797891

Ulrich Commerçon, Minister für Bildung und Kultur (SPD).
Foto: Oliver Dietze

„You can change your life in a dance-class“ – Du kannst Dein Leben in einer Tanzschule verändern!

Mit diesem Satz wird der berühmte englische Tänzer und Choreograf Royston Maldoom zitiert, dem wir das Tanzprojekt „Rhythm is it “ verdanken. Gerade für Jugendliche ist das Tanzen eine hervorragende Möglichkeit sich selbst und ihre Umgebung neu zu erleben und Selbstvertrauen aufzubauen. Körpergefühl, Bewegungssicherheit und Ausdauer gehören ebenso dazu wie Disziplin, Konzentration und Kooperationsbereitschaft und vor allem auch die Freude an der Bewegung und der Begegnung mit anderen.

Zum 8. Mal organisiert der Verein 2.Chance Saar die Veranstaltung „Dance Explosion“ auch in diesem Jahr unter dem Titel „Goes Europe“ als offene grenzüberschreitende Veranstaltung. Hunderte von jungen Menschen kommen hier als Akteure oder Zuschauer zusammen, präsentieren die Ergebnisse ihrer künstlerischen Arbeit unter professionellen Bedingungen auf der Bühne und ernten dafür Anerkennung und Respekt.

Ich danke dem Verein „2.Chance Saarland“ für das enorme Engagement und das untrügliche Gespür für ungewöhnliche und neue Wege, um jungen Menschen den Zugang zur Kultur zu erleichtern und Sie das ganze Jahr über zu unterstützen, um ihrer eigene Kreativität zu entwickeln und sie auch in die Planung und Organisation von Veranstaltungen einzubinden. Daher freue ich mich sehr, in diesem Jahr erstmals die Schirmherrschaft des Projekts zu übernehmen und die Veranstaltung zu unterstützen.

Mein herzlicher Dank gilt allen, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beitragen. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wünsche ich viel Spaß und guten Erfolg.

Ulrich Commerçon
Minister für Bildung und Kultur des Saarlandes

facebook-Kommentare

Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.