Grußwort DX 2016

Meine sehr geehrten Damen und Herren,
liebe Jugendliche,

MonikaBachmannTanzen ist ein Urbedürfnis des Menschen und eine universelle Sprache, die keine Schranken kennt. Zu allen Zeiten und in allen Kulturen wurde getanzt. Im Tanz stellen sich Menschen dar, bringen Gefühle zum Ausdruck und erzählen Geschichten.

In einer Welt, die zwar durch das Internet und die schnelle Telekommunikation gut verknüpft ist, brauchen wir weiterhin in hohem Maße die direkte und reale Kommunikation und Begegnung der Menschen untereinander.

In unserer Gesellschaft, in der Menschen unterschiedlicher Kulturen, unterschiedlicher Religionen sowie unterschiedlicher politischer Auffassungen und Weltanschauungen zusammen leben, hat der Tanz seinen Platz und seine Aufgabe, wenn es um die gegenseitige Verständigung und das Erleben der Kultur des Anderen geht. Deshalb ist Tanz ein wichtiger Teil menschlicher und kultureller Entwicklung.

Der Verein 2. Chance Saarland macht durch sein großes Engagement und mit einem innovativen Konzept erneut ein tolles Tanzfestival möglich, das jungen Menschen direkte Erfolgserlebnisse vermittelt. Selten bekommen Jugendliche nämlich so schnell eine Rückmeldung wie auf der Bühne. Es ist mir deshalb eine besondere Freude auch in diesem Jahr die Schirmherrschaft für „Dance Explosion“ zu übernehmen und die Veranstaltung zu unterstützen.

„Goes Europe“ ist das Thema der 8. Ausgabe der „Dance Explosion“. Allen Verantwortlichen, Helfern und Teilnehmenden, die sich im Rahmen dieser Veranstaltung engagieren und so für mehr Toleranz unter den verschiedenen Kulturen in unserer Gesellschaft werben, danke ich für ihr Engagement.

Ich wünsche dem Verein weiterhin viel Kraft und viele kreative Ideen für die Verwirklichung der Vereinsziele, allen Tänzerinnen und Tänzern viel Spaß und Erfolg bei ihren Auftritten, einen fairen Wettkampf, und uns allen gute Unterhaltung!

Monika Bachmann
Ministerin für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie