JIM 2014

JugendberufsagenturErstmals wird dieses Jahr die Jugendberufsagentur bei der JIM am 28. November 2014 vor Ort sein. Das Jobcenter im Regionalverband Saarbrücken, die Agentur für Arbeit, das Jugendamt und beauftragte Träger arbeiten hier eng zusammen. Das Angebot richtet sich sowohl an Jugendliche, die ohne Abschluss die Schule verlassen oder an diejenigen, die mit dem Gedanken spielen ihre Ausbildung abzubrechen, als auch an Abiturienten, die Hilfe bei der Wahl des richtigen Studienplatzes brauchen. Die Jugendlichen können an einem Berufsquiz teilnehmen und eine coole Überraschung gewinnen. Daneben können sie sich in einer Lounge-Ecke entspannen und sich über aktuelle Ausbildungsberufe informieren und beraten lassen.

PROGRAMM

10.00 Uhr – 12.30 Uhr | Programmblock 1

  • Eröffnung der Messe und Begrüßung mit Dagmar Trenz (Ehrenamtliche Regionalverbandsbeigeordnete)
    Vorstellung der Messeteilnehmer
  • Podiumsdiskussion unter dem Motto „Zukunft gemeinsam gestalten“ mit Herr Müller (Jobcenter Saarbrücken), Unternehmenssprecher Herr Karger (DFKI), Henning Romund (Standortleiter Bildungszentrum Saarbrücken, TÜV Nord)
  • Berufsvorstellung „Ich stelle mich vor…“
  • Künstlerische Darbietung

12.30 Uhr – 13.00 Uhr | Pause mit verschiedenen Mit-Mach-Angeboten (Standardtanz mit Rolf Eutenmüller (SLT), Musik)

13.00 Uhr – 14.00 Uhr | Programmblock 2

  • Begrüßung von Staatssekretär Jürgen Barke
  • Berufsvorstellung „Ich stelle mich vor…“
  • Videobeiträge
  • Künstlerische Darbietung (Tanz)

14.00 Uhr – 14.30 Uhr | Pause mit verschiedenen Mit-Mach-Angeboten (Tanz wie Salsa mit Ronaldo Mendonça, Musik)

14.30 Uhr – 16.00 Uhr | Programmblock 3

  • Trommeln
  • Berufsvorstellung „Ich stelle mich vor…“
  • Videobeiträge
  • Künstlerische Darbietung (Tanz)
  • Abschluss der JIM

Bereiche der JIM

  • Messestände: Präsentationsstände unterschiedlicher saarländischer Unternehmen rund um Job, Praktika, Ausbildung und Zukunftsperspektive. Unter anderem: Jugendberufsagentur, Six-Step Dancestudio, Fitnessstudio Rapid, AWO Freiwilligenbüro, uvm.
  • Medien- & Aktionsraum:Hier steht ein ausgestatteter Raum mit Medienequipment den Jugendlichen zur Verfügung um sich selbst einmal in den Bereichen „Video & Audio“, Musik sowie Webdesign auszuprobieren. Im Aktionsraum wird es verschiedene Mit-Mach-Angebote, wie Salsa und Standardtanz, geben.
  • Jugendberufsagentur: Erstmals wird dieses Jahr die Jugendberufsagentur vor Ort sein. Die  Jugendlichen können an einem Berufsquiz teilnehmen und eine coole Überraschung gewinnen. Daneben können sie sich in einer Lounge-Ecke entspannen und sich über aktuelle Ausbildungsberufe informieren und beraten lassen.
  • Podiumsdiskussion unter dem Motto „Zukunft gemeinsam gestalten“ Hier haben Jugendliche die  Möglichkeit Fragen zum Thema „Beruf, Praktika, Ausbildung und Zukunftsperspektiven“ direkt an das Podium zu stellen.
  • Bühne: Hier können Unternehmen durch professionelle Moderation Jugendlichen und allen  Messebesuchern Frage und Antwort stehen. Eine Neuerung in diesem Jahr ist es, dass es vor der  Bühne Sitzplätze für 100 Jugendliche geben wird, da die Vorstellung von Berufen mit der  Möglichkeit direkt Fragen beantwortet zubekommen über den kompletten Messetag angeboten  wird.
  • Künstlerische Darbietung / Workshops: Alle Messebesucher haben die Chance zu angekündigten  Zeiten bei den unterschiedlichen Tanz-Schnupper-Workshops kostenlos mitzumachen. Natürlich  werden die Jugendlichen der 2.Chance Saarland e.V. ihr Können auf der Bühne zeigen.