Pädagogische Arbeit

Sozial/Musikpädagogischer Bereich

Als großen Erfolg werten wir seit 2015 unsere Anerkennung als Träger von Jugendhilfemaßnahmen im Rahmen der Hilfen zur Erziehung.

Schwerpunktmäßig bieten wir diese Hilfe für Jugendliche von 13 – 18 Jahren an, bei denen, durch Kultur- und Erlebnispädagogik Potentiale festgestellt werden.

Vor allem Jugendliche, die sich für den Bereich der Rap- und Popmusik interessieren, können sich durch unser musikpädagogisches Angebot angesprochen fühlen.

Vorrangig setzen wir Klettern und Bouldern in der Förderung der uns zugeteilten Jugendlichen ein, um stabile Beziehungen aufzubauen und angenehme und konstruktive Gesprächssituationen zu erzeugen. Zudem nutzen wir zum Teil auch längere Wanderungen als pädagogische Methode.

 

Inhalte musikpädagogischer Arbeit

-Gemeinsames Texten im Bereich Rap und Gesang

-Coaching an Klavier und Gitarre

-Komponieren eigener Songs

-Produzieren von Instrumentals

-Gesangscoaching

 

Darüber hinaus erhalten die Jugendlichen vom Verein Hilfestellung bei der Berufsorientierung, werden in Praktika vermittelt und auf ihrem Weg begleitet. Dabei legt die 2. Chance Saarland e.V. hierbei besonderen Wert  auf eine qualifizierte sozialpädagogische Betreuung, die den Teilnehmern neben der Kompetenzerweiterung im künstlerisch-kreativen Bereich konkrete Hilfestellungen im Alltag und bei persönlichen Problemsituationen anbietet.

 

Inhalte/Ziele pädagogischer Arbeit

-Berufsorientierung sowie Vorbereitung der Jugendlichen auf den Arbeitsmarkt

-Unterstützung bei der Erstellung von Bewerbungen

-Vermittlung in Ausbildung sowie Praktikum

-Begleitendes Coachen während der Ausbildung

-Begleitung und Betreuung bei Behördengängen

-Einleitung oder Unterstützung beim Einschlagen und Finden neuer schulischer Bildungswege

-Finden passgenauer therapeutischer Angebote und anderer Hilfen

-Beratung der Eltern im Haushalt, bei Erziehungsfragen

-Aufbau von Regelsystemen im häuslichen Umfeld

-Stärkung des Selbstwertgefühls der Jugendlichen