Mic-Check | Urban Art

Im April werden wir zusammen mit dem Jugendzentrum Försterstraße und JUZ United das vierte Mic-Check unter dem Motto „Urban Art“ auf die Bühne bringen! Die Schirmherrschaft übernimmt der Regionalverbandsdirektor Peter Gillo und tatkräftig unterstützt wird unser Projekt von „Demokratie leben!“.

Die Hip-Hop-Kultur besteht traditionell aus den vier Elementen DJing, Rap, Graffiti und Breakdance. In diesem Jahr wollen wir den inhaltlichen Fokus des Projekts stärker auf kulturelle Bildung legen und erweitern die ursprünglich auf Rap konzentrierte Ausrichtung um Graffiti und Breakdance.

Damit bieten wir euch Jugendlichen, wenn ihr zwischen 14 und 27 seid, die Möglichkeit eure vorhandenen Fähigkeiten zu stärken, neue Talente zu entdecken und diese schließlich im Abschlussevent in Form einer Jam zu präsentieren.Versorgt mit Beats wird die Jam von Emmo, einem der Ideengeber von Mic Check. Anschließenden werden Limid und Nova Saint ein paar der neuen Tracks ihrer „Schachbrett“-EP präsentieren und als Special Guest gibt es dieses Jahr eine wahre Hip-Hop Größe, nämlich Damion Davis.

Den Abschluss machen Cr7z  und DJ Eule als besonderen Ausklang dieses Events.

Für die Vorbereitung bieten wir verschiedene Workshops in folgenden Jugendzentren an:

 

Der Eintritt für die Zuschauer und für die Teilnehmenden ist kostenlos. Eine Anmeldung per Mail an mail@2-c-s.de ist erwünscht, aber nicht notwendig.

Nutzt die Bühne als eine Werkstatt der Visionen. Das Miteinander steht an erster Stelle. Darum seid ihr alle aufgefordert, euch für Vielfalt, Toleranz und ein friedliches Miteinander gegen Fremdenhass einzusetzen!

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=kdEUvAQciok