DX 2009 – Ein voller Erfolg!

Die Projekt-Veranstaltung „Dance Explosion – Jugend tanzt für das Saarland“ unter dem Motto „Tanz & Toleranz“ in der Congresshalle Saarbrücken war ein voller Erfolg.
Insgesamt waren 300 Zuschauer und 200 Tänzerinnen und Tänzer anwesend, die die Stimmung zum Kochen gebracht haben. An diesem Tag wurde nicht nur Hip-Hop getanzt, sondern auch Breakdance, Krump, Modern-Jazz-Dance und eine Kindergruppe des Vereins Russisches Haus Saarbrücken e.V. zeigten mit einem orientalischen Tanz ihr Talent.

Zwischen den verschiedenen Blöcken des Tanzwettbewerbs wurde dem Publikum auch ein buntes Showprogramm geboten. Die Jugendlichen des Vereins 2. Chance Saarland e.V. glänzten mit selbstgeschriebenen Raps, Tanzeinlagen und Gesang. Ein weiteres Highlight des Tages war der Auftritt von Max Bousso mit seiner Gruppe „Mama Afrika“, die die Congresshalle mit afrikanischen Trommel-Rhythmen und Gesängen eingeheizt haben.

Insgesamt haben 14 Gruppen am Tanzwettbewerb teilgenommen und sieben kamen ins Finale.
Nach einem langen Tag standen die drei Sieger schließlich fest: Platz 1 ging an die Formation „Nu Flow“ aus Saarlouis. Auf Platz zwei kam die Gruppe “B.O.D.” aus St. Wendel und dritte wurde die „Junior Company“ aus Saarlouis.

Nicht nur die Tänzerinnen und Tänzer, sowie das Publikum waren begeistert, auch SLT-Präsident Klaus Kramny war von der Veranstaltung sehr angetan: „Die Veranstaltung hier ist sehr gelungen. Auch die Qualität der Tanzdarbietungen ist sehr hoch.“

Wir möchten uns bei allen Tanzgruppen, der Jury und unseren Gästen bedanken, dass ihr dazu beigetragen habt, dass der 1. stilfreie Tanzwettbewerb „Dance Explosion – Jugend tanzt für das Saarland“ unvergesslich bleibt.
Nach diesem Erfolg wird es mit Sicherheit im nächsten Jahr in eine zweite Runde gehen.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.