„Lichter der Straße“ – ein Weihnachtsfest der 2.Chance Saarland e.V.

„Lichter der Straße“ – ein Weihnachtsfest der 2.Chance Saarland e.V.
und des Jugendzentrums Försterstraße für Menschen jedes Alters mit und ohne Obdach, unter der Schirmherrschaft des Direktors des Regionalverbandes Saarbrücken Peter Gillo.

Saarbrücken, 14.November – Am Donnerstag, den 22.Dezember 2011 lädt die 2.Chance Saarland e.V. und das Jugendzentrum Försterstraße alle Bürger des Regionalverbandes Saarbrücken zu einem gemeinsamen Weihnachtsfest ein. Es gibt kostenlos Heißgetränke, alkoholfreien Punch, Grillgut und Nudeln, Crêpes und Kuchen solange der Vorrat reicht. Darüber hinaus organisieren die Veranstalter eine Kleiderausgabe bei der kostenlos warme Winterkleidung ausgegeben wird.

Der Verein 2.Chance Saarland e.V.

Der Verein 2. Chance-Saarland e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und öffentlich anerkannter Träger der freien Jugendhilfe im Regionalverband Saarbrücken und arbeitet seit 2008 mit sozial benachteiligten Jugendlichen, mit und ohne Migrationshintergrund, sowie jungen Menschen mit besonderen Integrationshemmnissen.
Ziel der Vereinsarbeit ist es, die Jugendlichen über die gemeinsame künstlerische Arbeit in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu stabilisieren, zu motivieren und ihr Selbstbewusstsein dahingehend zu stärken, so dass sie bereit sind, ihre Zukunft eigenverantwortlich in die Hand zu nehmen. Hierzu dient unter anderem die Beschäftigung mit Musik, Tanz, Schauspiel und Sport.

[note]
Was? „Lichter der Straße“ – ein Weihnachtsfest der 2.Chance Saarland e.V. und dem Jugendzentrum Försterstraße für Menschen mit und ohne Obdach.
Wer? Veranstalter sind die 2.Chance Saarland e.V. und das Jugendzentrum Försterstraße
Wann? 22.Dezember 2011 von 14:00 – 20:00 Uhr
Wo? Auf dem Vorplatz des Jugenzentrum Försterstraße
Jeder ist herzlich Willkommen!
[/note]

Pressemitteilung als PDF herunterladen

PM Lichter der Straße vom 14.11.2011

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.