7. begehbarer Adventskalender im Quartier Mainzer Straße

Seit dem Jahr 2006 öffnen sich in Häusern im Quartier der Mainzer Straße die Fenster und in Geschäften oder Restaurants die Türen des begehbaren Adventskalenders: in dem von der Großherzog-Friedrich-, der Bleich-, Bismarck-, Graf Johann-, Heinrich-Böcking- und Hellwigstraße, sowie den jeweils gegenüberliegenden Seiten bzw. Gebäuden zuzüglich dem Staatstheater begrenzten Stadtviertel veranstalten die Anlieger den etwas anderen Adventskalender.

Die jeweiligen „Türchen“ öffnen sich – ausgenommen am 23. und am 24. Dezember – immer um 18 Uhr.
Hinter, in oder vor dem Türchen gibt es Tag für Tag ein kleines Überraschungsprogramm von fünf bis 30 Minuten.

Heute öffnet sich das “Türchen” beim Restaurant “Haus Brück” (Mainzer Str. 6) mit einem Auftritt der 2. Chance Saarland e.V.

Während der „Vorführung“ wird Geld gesammelt, bspw. mit Spendendosen, durch den Verkauf von Plätzchen, die Abgabe eines prozentualen Teils des Umsatzes, oder die Spende eines bestimmten Betrages. Die „gesammelten“ Gelder werden im Januar 2013 der Spendenaktion „Sternenregen“ der Kirchen & RADIO SALÜ zur Verfügung gestellt.

Infos auch unter www.advent-im-quartier.de

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.