Live-Radio-Session mit Valentin Davis

Die “Live-Radio-Session mit Valentin Davis” im Raum für Musik am vergangenen Samstag wurde zu einem besonderen Konzert mit einem sehr schönen Wohnzimmer-Ambiente.

Eröffnet wurde das Konzert von Bari Moback, der seine selbstgeschriebenen deutschen Lieder präsentierte und sich dabei auf der Gitarre begleitete. Nach einer kurzen Pause betrat schließlich die komplette Band die Bühne und konnten schon gleich von Beginn an mit einem instrumentalen Intro zeigen, was sie musikalisch drauf haben.

Zusammen mit seiner Band spielte Valentin Davis Musikstücke seiner Lieblingskünstler. In seiner Live-Radio-Session machte er diese zu seinen “eigenen” Liedern und präsentierte sie in einem ganz neuen Gewand.

Musikalisch ließ sich das Konzert nur schwer einordnen, die Musik lag irgendwo zwischen Psychedelic-Rock und Jazz.

Das Publikum wurde auf eine musikalische Reise mitgenommen, von Bob Dylan, The Doors, King Crimson, David Bowie oder Led Zeppelin bis hin zu aktueller Musik von Lana Del Rey.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.