Jugend für Demokratie 2013

Der Verein 2. Chance Saarland e.V. veranstaltet von Mai bis September 2013 eine Konzertreihe unter dem Motto „Jugend für Demokratie“. Das Projekt wird von der JuSos AG St. Johann, der AstA, der AWO Saarland sowie vom Jugendamt des Regionalverbandes Saarbrücken unterstützt. Die Schirmherrschaft wird Oberbürgermeisterin Charlotte Britz übernehmen.

Mit der Konzertreihe möchte sich der Verein für Demokratie stark machen und sich gegen Fremdenhass aussprechen. Die Jugendlichen werden mit ihrer Musik und eigenen Texten zu „Botschaftern der Demokratie“. Sie werden zeigen, dass sie ein eigenes demokratisches Verständnis haben und sich dafür aussprechen.

Jedes Konzert steht unter einem anderen Thema, sodass eine musikalische Vielfalt geboten wird: Von Rap über Gesang bis hin zu instrumentaler Percussion-Musik.
Insgesamt werden fünf Konzerte zwischen Mai und September 2013 stattfinden:

03.05.2013: Passion Club (Konzert von Anton & Friends)
20.06.2013: Canossa, Uni Saarbrücken (Konzert von Professor Aldente)
18.07.2013: Kleiner Klub, Garage (Konzert von Helena)
16.08.2013: JUZ Försterstraße (Konzert von Emmo & Friends)
03.09.2013: Theater im Viertel (Drum-Percussion-Night)

Die Konzerte beginnen um 20 Uhr (Einlass: 19.30 Uhr). Nur das Konzert im JUZ Försterstraße beginnt bereits um 18 Uhr (Einlass: 17.30 Uhr). Der Eintritt kostet pro Person 8 Euro.

Wir vom Verein 2. Chance Saarland e.V. bleiben unserer Linie treu. Unsere Rolle als Schienenleger einer stabilen Fahrt für die Jugend ist unsere Philosophie. Die Jugendlichen sollen die Bühne als eine Werkstatt der Visionen nutzen. Die Musik ist in der heutigen Zeit eine Universalsprache, über alle Grenzen hinweg.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.