Helena am 18.07.2013 – Jugend für Demokratie

Im Rahmen von “Jugend für Demokratie” spielt Helena am 18.07.2013 im Kleinen Klub (Garage). 

Die 22-jährige Helena Rudolph ist schon seit sie 10 Jahre alt war am Musizieren.
Motiviert von ihrer Grundschullehrerin mit dem Satz „Viele Dinge kann der Teufel, aber Singen kann er nicht.“, hat sie sich in den folgenden Jahren zu einer wahren Gesangskünstlerin entwickelt.

Auf der Bühne im Kleinen Klub wird Helena dem Publikum selbstgeschriebene Lieder und von ihr eigens interpretierte Songs von bekannten Künstlern darbieten. Mit der Konzertreihe möchte sich der Verein 2. Chance Saarland e.V. für Demokratie stark machen und sich gegen Fremdenhass aussprechen. Die Jugendlichen werden mit ihrer Musik und eigenen Texten zu „Botschaftern der Demokratie“. Sie werden zeigen, dass sie ein eigenes demokratisches Verständnis haben und sich dafür aussprechen.

Das Konzert beginnt um 20 Uhr (Einlass 19.30 Uhr). Der Eintritt kostet pro Person 8 Euro.

Ihr wisst noch nicht wer Helena ist? Hier ein kleines Video!

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.