Jugend für Demokratie – Emmo & Friends – 16.08.2013

Der Verein 2. Chance Saarland e.V. veranstaltet am 16. August 2013 im Jugend-zentrum Försterstraße (Saarbrücken) das Konzert von Emmo, das die vierte Veranstaltung der Konzertreihe „Jugend für Demokratie“ ist.
Das Projekt wird von der JuSos AG St. Johann, dem AstA, der AWO Saarland und dem Jugendamt des Regionalverbandes Saarbrücken unterstützt. Die Schirm-herrschaft hat Oberbürgermeisterin Charlotte Britz übernommen.

Mit seinem ersten Album „EmmoTion“ machte der Rapper Emmo durch seine tief-gehenden Texte auf sich aufmerksam, was sogar dazu führte, dass er mittlerweile bei einem Plattenlabel unter Vertrag ist.

Musik begleitet ihn schon sein ganzes Leben lang: Mit 12 Jahren fing er an zu rappen und zu texten. Mit 19 Jahren intensivierte sich seine musikalische Karriere. Schon von Beginn an macht er bei den Projekten der 2. Chance Saarland e.V. mit und hat in diesem Rahmen schon viele Bühnen betreten. Ihm geht es in seinen Texten um Lyrik und Aussage. Er möchte die Menschen zum Denken und Mitfühlen anregen.

Seine Botschaft: „Ich möchte den Menschen etwas sagen, sie zum Denken anregen und meine Gefühle mit der Welt teilen. Ich sehe es als Berufung Musik zu machen.“

Mit der Konzertreihe möchte sich der Verein 2. Chance Saarland e.V. für Demokratie stark machen und sich gegen Fremdenhass aussprechen. Die Jugendlichen werden mit ihrer Musik und eigenen Texten zu „Botschaftern der Demokratie“. Sie werden zeigen, dass sie ein eigenes demokratisches Verständnis haben und sich dafür aussprechen.

Das Konzert beginnt um 18 Uhr (Einlass 17.30 Uhr). Der Eintritt kostet pro Person 8 Euro.

Alle Informationen zum Konzert und zu EMMO befinden sich auf www.2-c-s.de oder www.facebook.com/ZweiteChanceSaarland.

Letzter Termin der Konzertreihe „Jugend für Demokratie“:
03.09.2013: Theater im Viertel (Drum-Percussion-Night)

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.