Emmo & Friends – Review zum Konzert

Am Freitag, den 16.08.2013, fand das vierte und vorletzte Konzert der Reihe „Jugend für Demokratie“ , veranstaltet von der 2.Chance Saarland e.V. , statt. Das Jugendzentrum Försterstraße stellte hierfür seine Räumlichkeiten zu Verfügung.

Um 17:30 Uhr wurden die Gäste eingelassen und wie bereits bei den letzten Konzerten, war wieder eine bunte Mischung von Menschen verschiedener Generationen vorzufinden.Es herrschte eine angenehme Stimmung im Raum. Das Jugendzentrum wurde mit Vorhängen, Lichteffekten und einem Beamer auf dem der Trailer zum Konzert lief, zu einem richtigen Veranstaltungsraum umgestaltet.

Mit einem freudigen Applaus wurde Emmo auf der Bühne begrüßt. Er kündigte vor seinem Konzert noch M’ss Geschick und Cheopz als Repräsentanten der Begrünerz an, um die Stimmung schon mal einzuheizen. Mit auf der Bühne stand DJ Slava, der für die Künstler die Beats raus haute.
Nachdem die beiden Künstler ihre Songs performten, kam Emmo wieder auf die Bühne und übernahm die Show.

Seine Show bestand nicht nur aus dem typischen Rapschema. Emmo achtet darauf, dass er den Menschen auch etwas mitgeben oder sie zum Denken anregen kann. So leitete er die Themen seiner Songs mit persönlichen Meinungen und Gedanken ein.

Nach einer Stunde gab es dann auch eine Pause, um etwas zu trinken , sich kennenzulernen und zu unterhalten. Als die Pause vorbei war, gab es eine Überraschung für die Zuschauer: Emmo stellte die, bei den Weltmeisterschaften beteiligte, Tanz-Crew „The Fusion“ vor, die ein hochklassiges Programm aufs Parkett lieferte.

Die 2. Überraschung war, dass plötzlich hinter Emmo eine Liveband auftauchte und dem Konzert nochmal richtig Fahrt verlieh. Mit Liveband performte er einige alte und neue Songs und die Zuschauer fingen richtig zu feiern an.
Den Abschluss machte Emmo mit einem Acapella-Rap.

Alles in allem ein rundes Konzert, das die Menschen auch noch Stunden nach dem Konzert zum Denken anregte.

Das letzte Konzert unter dem Thema “Drum-Percussion-Night” der Reihe “Jugend für Demokratie” findet am 3. September im TiV (Theater im Viertel) statt.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.