Interview zur “Drum-Percussion-Night”

Am 03. September 2013 findet ab 20.00 Uhr (Einlass: 19.30 Uhr) das Abschlusskonzert in der Reihe “Jugend für Demokratie” statt.

Hallo Finn, hallo Dave! Es folgt das letzte Konzert in der Reihe „Jugend für Demokratie“. Warum ist das letzte Konzert ein Percussion-Abend und wie wollt ihr ohne Text oder Worte eine Botschaft rüberbringen?
Wir brauchen keine Worte, um zu zeigen, dass Musik verbindet. Die Klänge, die wir fabrizieren, werden alle Worte überflüssig machen. Aus diesem Grund gibt es beim letzten Konzert auch keine Texte. Um den Besuchern ein Gefühl von Inklusion zu vermitteln, wollen wir auch das Publikum mit einbinden.

Kann man euer Konzept mit dem eines klassischen Percussionkonzertes vergleichen?
Nein. Einerseits wollen wir viele klassische Elemente in den Abend einfließen lassen, andererseits sind wir keine studierten Musiker. Die Perfektion von klassischen Percussionkonzerten können wir nicht anstreben. Allerdings haben wir viel Einfluss von neuer und elektronischer Musik, die uns die Möglichkeit gibt, ein Percussionkoniert mit neuem Konzept zu veranstalten.

Wenn man von neuer oder elektronischer Musik spricht, ist das sehr breit gefächert. Welche Musikrichtungen werden das Publikum erwarten?
Wir wollen experimentell sein und haben uns keinerlei Grenzen gesetzt. Mit elektronischen Geräten und Instrumenten werden wir viel Dubstep und Drum’n’Bass spielen, aber auch Klangsphären schaffen, Akustik mit Elektronik vermischen. Klassische Musik, aber auch Metal oder Trip Hop wird einen großen Bestandteil des Abends darstellen.

Das hört sich sehr spannend an. Aber ist ein ganzes Konzert mit Percussioninstrumenten nicht anstrengend für das Publikum?
Neben Percussioninstrumenten werden auch Gitarre, Bass und Piano ihren Platz auf der Bühne haben, damit auch für ein harmonisches und melodisches Grundgerüst gesorgt ist. Wir glauben also nicht, dass es zu anstrengend für unsere Zuhörer wird. Ganz im Gegenteil wollen wir dafür sorgen, dass dieser Abend ein 5-Gänge Menü für das Gehör wird. Wir freuen uns sehr auf unsere Gäste an diesem Abend. Um 19.30 Uhr geht’s mit der ersten Vorspeise los.

1 Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.