BoB 2015

Am 20.09.2015 fand die Aufführung  des Projekts „Begegnung ohne Barriere“ in der Saarlandhalle Saarbrücken statt.

Unter dem Motto „Das Leben ist schön“ wurde zum dritten und letzten Mal gezeigt wie sich Menschen unter dem Motto „Inklusion“ zusammenfinden und ein buntes Programm auf die Beine stellen.

Teilnehmer waren Jugendliche des Vereins, Jugendliche aus Frankreich, die Zirkusschule Kokolores, Tanzschule Euschen-Gebhardt, Kinder von PÄDSAK e.V. und Jugendliche und Erwachsene mit Behinderungen aus verschiedenen saarländischen Einrichtungen (Werkstattzentrum für behinderte Menschen der Lebenshilfe gGmbH, Miteinander Leben Lernen e.V. , AWO Püttlingen im Rahmen von „Passt genau“, reha GmbH und Förderverein AWO – Schule am Ökosee e.V.) .

Mit den Elementen Tanz, Gesang, Trommeln und Zirkus wurden die Zuschauer zum Staunen gebracht. Schon einige Monate zuvor wurden die Teilnehmer durch Workshops zu den einzelnen Elementen vorbereitet. Am „Tag der Begegnung“ trafen wir uns dann alle wieder und fingen an das Bühnenprogramm auf die Beine zu stellen. Egal wie groß die angeblichen Hürden auch schienen, so konnte doch jeder mit voller Freude seinen Teil zum Programm zusteuern. Die Show bot einmalige Szenen, wie z.B einen „Klangraum“ bei dem alte Theaterrequisiten zu Instrumenten umfunktioniert wurden oder eine Tanzreise durch verschiedene Tanzgenres der einzelnen Jahrzenten. Dieses Projekt ist ein gutes Beispiel dafür, wie man sprachliche, geistige und körperliche Barrieren aufheben kann und zusammen auf einer Ebene ein Gemeinschaftsgefühl erzeugt.

Für alle, die nicht genug von BoB bekommen können, gibt es die Aufführungen der letzten Jahre und auch bald die aktuelle Aufführung auf DVD.

Wir möchten uns noch bei Ministerin Monika Bachmann, die die Schirmherrschaft übernommen hat, bei allen teilnehmenden Einrichtungen und Vereinen, bei Aktion Mensch und bei allen Betreuer/innen und Helfer/innen , die zur Stelle waren, um uns bei diesem Projekt zu unterstützen, bedanken.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.